Service Wohnen

Service Wohnen beschreibt die Möglichkeit, eine Wohnung im Seniorenzentrum anzumieten. Diese Wohnform bietet alle Freiheiten, die man sich im Alter erhalten möchte. Sie versorgen sich selber und wohnen gleichzeitig in einem Umfeld von Gleichgesinnten. So entwickeln sich aus den neuen Nachbarschaften gerne Freundschaften.

Sollte eine zunehmende Pflegebedürftigkeit einen Wechsel in eine stationäre Pflegeeinrichtung notwendig machen, müssen Mieterinnen und Mieter des Service Wohnens keinen erneuten Ortswechsel vollziehen. Ein Übergang in die Stationäre Pflege wird nahtlos in derselben Einrichtung ermöglicht, ein Wiedereingewöhnen in eine neue Umgebung entfällt damit.

Die Service Wohnungen umfassen zwei Zimmer und sind zwischen 41 und 49 Quadratmeter groß. Ein großer Gemeinschaftsbalkon mit Blick auf den schönen Westerwald lädt zum verweilen ein.

Service Wohnen bietet den Bewohnern die Möglichkeit Zusatzleistungen wie Wäscheversorgung, Mittagstisch, Reinigung etc. zuzubuchen. Leistungen wie Hausmeisterdienst (0,5 Std. pro Monat), Medikamentenbesorgung, Hausmüllentsorgung von der Wohnungstür und die Teilnahme an Festen und Feiern sind inklusive.

Der in jeder Wohnung eingebaute Vitalruf bietet Bewohnern eine zusätzliche Sicherheit. Wenn innerhalb von 12 Stunden kein Wasser in Form von Toilettenbenutzung, Wasserhahn etc. läuft wird ein Alarm an das Pflegepersonal abgegeben. 

Den Grundriss können Sie sich hier als Download herunterladen.

Downloads

Seniorenzentrum St. Franziskus | Selters

Telefon 02626 2259-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube